Zu Produktinformationen springen
1 von 2

MPPT-Solarregler EPsolar 150VDC/100A 10415AN - 12/24/48V

MPPT-Solarregler EPsolar 150VDC/100A 10415AN - 12/24/48V

Normaler Preis €460.70
Normaler Preis Verkaufspreis €460.70
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Der leistungsstarke MPPT-Solarregler 10415AN bietet eine zuverlässige Lösung für größere Anlagen mit Panelspannung bis 150 V und max. Ladestrom 100A. Batterie 12/24 / 48V, PV max. 1250/2500 / 5000Wp.

MPPT-Solarregler EPEVER Tracer 10415AN – eine neue Generation leistungsstarker Solarregler bringt hohe Qualität und maximale Ausstattung für PV-Anlagen. Die Tracer AN-Serie zeichnet sich durch eine hohe Ladeleistung aus und wird daher in größeren Insel- und Hybridsystemen eingesetzt.

Zur einfachen Überwachung der Anlage und möglichen Einstellung von Betriebsparametern inkl. ist direkt im MPPT-Regler ein Multifunktionsdisplay integriert. Kontroll-LEDs.

Funktion
Der Regler arbeitet als Wechselrichter, das heißt, er kann eine höhere Eingangsspannung und einen niedrigeren Strom mit hoher Effizienz in eine niedrigere Spannung und einen höheren Strom umwandeln. Wir können also praktisch jedes Solarpanel verwenden. Der Regler ist mit Blei- und Lithium-Ionen-Akkus kompatibel.

Technologie
Regler der Tracer AN-Serie basierend auf Mehrphasen-Synchrongleichrichtungstechnologie (MSRT) und fortschrittlichem MPPT-Steuerungsalgorithmus, mit Dual-Core-Prozessorarchitektur und gemeinsamem Minuspol. MSRT kann bei jeder Ladeleistung einen sehr hohen Umwandlungswirkungsgrad garantieren, was die Energieeffizienz der Solaranlage deutlich verbessert.
Der fortschrittliche MPPT-Steuerungsalgorithmus minimiert Leistungsverluste und Zeitverschwendung, gewährleistet eine effiziente Nachführung sowie einen hohen Umwandlungswirkungsgrad bei hoher oder niedriger Leistung, sodass Tracer AN-Produkte in jeder Situation schnell die maximale Betriebsspannung der PV-Anlage erreichen können maximale Energie aus dem Panel.

Maximale Leistung von Solarmodulen in Wp
Die maximale Ladeleistung für die Batterie dieses Modells beträgt 100 A, was einer Panelleistung von 1250 Wp entspricht, wenn Sie eine 12-V-Batterie haben, 2500 Wp, wenn Sie eine 24-V-Batterie haben, oder 5000 Wp, wenn Sie eine 48-V-Batterie haben. Falls das Panel eine höhere Leistung liefert, begrenzt der Regler diese nur auf die maximale Nennleistung. Leistung. Allerdings darf die Leistung der PV-Module nicht höher als das 1,5-fache der Nennleistung des Reglers sein, da sonst der Regler dauerhaft beschädigt werden kann!

Maximale Eingangsspannung von Solarmodulen
Sie können Solarmodule in Reihe schalten, aber ihre gesamte Ausgangs-Leerlaufspannung, die als Voc bezeichnet wird (achten Sie darauf, sie nicht mit der Spannung des Moduls unter Last zu verwechseln, die als Vmpp bezeichnet wird), niemals den Wert der No-Last-Spannung überschreiten. Lastspannung Voc 150 V – ein Überschreiten dieses Wertes führt zu einer dauerhaften Beschädigung des Reglers. Dabei ist zu berücksichtigen, dass mit sinkender Umgebungstemperatur die Spannung des Solarpanels steigt und der in den Parametern des Solarpanels angegebene Voc-Wert der Wert für 25 ℃ ist. Wir empfehlen daher nicht, dass der Wert der angegebenen Voc 138V bei 25℃ überschreitet (Lastspannung Vmpp maximal 108V)! Die maximal zulässige Anzahl an in Reihe geschalteten PV-Modulen für die einzelnen Typen entsprechend der 12/24/48V-Batterie finden Sie im Handbuch.

Wenn Sie sich bei der Wahl eines geeigneten Reglers und der idealen Anbindung von Solarmodulen nicht sicher sind, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Überwachung und Einstellung

Die Einstellung der Controller-Parameter (hauptsächlich der verwendete Batterietyp) erfolgt über das eingebaute LCD oder das externe Display MT50 – es ist nicht Teil des Controllers. Es gibt drei Grundtypen von Batterien: hermetisch verschlossene, Gel- und überflutete Batterien. Die vierte Option ist ein vom Benutzer einstellbarer Akku – hier können Sie beliebige Parameter einstellen.

Sie können Parameter auch auf Ihrem PC einstellen und überwachen. Sie benötigen lediglich ein EPsolar USB-Kommunikationskabel und Software, die Sie kostenlos auf die USB-Kabelkarte herunterladen können. Es kann auch mit einem Mobiltelefon oder Tablet überwacht und eingestellt werden. Hierzu benötigen Sie das Bluetooth-Modul BLE-01.

Beschreibung des Controllers



1 LED-Ladeanzeige
2 SELECT-Taste („SELECT“)
3 Sicherung
4 Erdungsklemme
5 Löcher für M4-Deckelschraube
6 Alarmanzeige für PV-Verpolung
7 Generator- und Lastrelais aktiv
8 Port RTS – externer Temperatursensor
9 RS485-Anschluss (5 V DC / 200 mA)
10 Funktion / Generatorrelais an
11 Port RBVS – Spannungssensor
12 Kontrollierte Lastverzögerung
13 Relais Verteilungsnetz / Generator aus
14 Klemmen für Photovoltaikmodule
15 Batterieklemmen
16 ENTER-Taste („ENTER“)
17 LCD
18 LED-Fehleranzeige


Lastrelais oder automatische Generatorsteuerung erleichtern den Aufbau eines Hybridstromsystems. Umfangreiche elektronische Schutzmaßnahmen, einschließlich Schutz vor Überladung, Tiefentladung und PV-Verpolungsschutz, sorgen effektiv für einen sichereren und zuverlässigeren Betrieb der Solaranlage über einen längeren Zeitraum. Die isolierte RS485-Schnittstelle mit Standard-MODBUS-Kommunikationsprotokoll und 5-V-Stromversorgung erleichtert dem Verbraucher die Erweiterung des Geräts, unterstützt den Betrieb von bis zu 8 Controllern hintereinander zur Systemerweiterung und erfüllt verschiedene Überwachungsanforderungen, sodass es verwendet werden kann in verschiedenen Geräten, wie z Solar-Wohnmobile, Heimsysteme, Feldüberwachung usw.

Schaltplan





Grundfunktionen:
• CE-Zertifizierung (LVD EN/IEC62109, EMC EN61000-6-1/3)
• Hochwertige und fehlerarme Teile von ST und Infineon für eine möglichst lange Produktlebensdauer
• Fortschrittliche MPPT-Technologie und sehr hohe Tracking-Geschwindigkeit von bis zu 99,5 %
• Maximaler Wirkungsgrad der DC/DC-Übertragung, bis zu 98,7 %
• Fortschrittlicher MPPT-Steuerungsalgorithmus minimiert MPP-Verluste und Zeitverschwendung
• Genauigkeit der Erkennung und Verfolgung des höchsten Punktes mehrerer MPP-Spitzenwerte
• Großer MPP-Betriebsspannungsbereich
• Automatisches Kontrollsystem zur Begrenzung der Ladeleistung und des Ladestroms, die den Nennwert überschreiten
• Unterstützung für vier Batterietypen: Hermetisch versiegelt, Gel, überflutet und vom Benutzer einstellbar
• Batterietemperaturkompensationsfunktion
• Echtzeit-Energieaufzeichnung und Statistikfunktionen
• Funktion der automatischen Leistungsreduzierung bei Überschreitung der Temperatur
• Hundertprozentiger Betrieb unter Volllast im Temperaturbereich der Arbeitsumgebung beim Laden und Entladen
• Unterstützt bis zu 8 Einheiten hintereinander zur Systemerweiterung
• Externes Lastschaltsignal steuert das Lastrelais, um verschiedene Arbeitslastmodi zu realisieren
• Erste und zweite Laststeuerungstrennung, enthält zwei Relaiskontakte
• Gestaltung der automatischen Steuerfunktion und des Generatorrelais
• Automatisch gesteuertes Relaisnetzwerk/Generator, das die Schaffung eines Hybrid-Stromversorgungssystems erleichtert
• Optionaler Ferntemperatur- und Spannungssensor zur Erfassung genauer Batterietemperatur- und Spannungsdaten
• Isolierter RS-485-Port mit 5V DC / 200 mA Ausgang für Elektrogeräte mit MODBUS-Protokoll und ohne eigene Stromversorgung
• Überwachung und Einstellung von Parametern mithilfe mobiler Anwendungen oder Computersoftware.


Abmessungen: 394 × 242 × 143 mm
Gewicht: 7,4 kg

Vollständige Details anzeigen

Sie könnten interessiert sein